Author archives: Rechtsanwalt Dr. Christian Pfennig

Mrz

17

Schmerzensgeld kurios oder Zahlungen in Deutschland und den USA – Teil 2

Während in den USA ein Becher heißer Kaffee zu Millionen von Dollar Schadensersatz führen kann, sind solche Zahlungen dem Deutschen Recht fremd. Welche Ansprüche Sie als Geschädigter gegen einen Versicherer haben, richtet sich nach der Schwere der Verletzungen, sowie deren Folgen (Verdienstausfall, vermehrte Bedürfnisse) ..Schmerzensgeld kurios oder Zahlungen in Deutschland und den USA – Teil 2

Mrz

15

Unfallabwicklung – unabhängig und professionell – Teil 1

Nach einem Unfall einen Mietwagen angemietet und eine Abtretungserklärung unterschrieben? Vorsicht: Weniger als 30 km pro Tag gibt Ärger, ebenso eine hohe tägliche Laufleistung. Hat der Vermieter aufgeklärt über den Unfallersatztarif. Hat das Mietfahrzeug eine Vollkaskoversicherung? Die Unfallabwicklung ist komplex, fragen Sie Ihren Fachanwalt… erfahren Sie mehr…

Mrz

9

Schmerzensgeld kurios oder Zahlungen in Deutschland USA

Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Christian Pfennig in der NB vom 22.11.2009 Aus den USA werden regelmäßig Entscheidungen bekannt, die hier schwer nachzuvollziehen sind. Zu Ruhm gelangte die 81 jährigen Stella Liebeck, die sich bei McDonalds einen Becher Kaffe über den Leib schüttete und anschließend 4,5 Millionen Dollar Schadenersatz erhielt, weil sie nicht auf die Tatsache [...]

Feb

15

Unfallabwicklung – unabhängig und professionell – Teil 2

Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Christian Pfennig in der NB vom 02.08.2009 Wird Ihnen nach einem Verkehrsunfall von Dritten ein Mietwagen mit der Begründung vermittelt, "dessen Kosten zahlt der unfallgegnersiche Versicherer", ist Vorsicht geboten. Die Abtretungserklärung, die Sie unterzeichnen mussten, schützt nicht davor, dass Sie aus dem Mietvertrag selbst in Anspruch genommen werden können, wenn der [...]

Dez

11

Unschuldig und trotzdem bestraft?

Artikel von Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Christian Pfennig Sind Sie unschuldig in einen Verkehrsunfall verwickelt und überlassen der Versicherung des Geschädigten die Regulierung, verschenken Sie in der Regel Geld. Schnell bleiben Sie auf einer eingewandten Mithaftung oder einer Betriebsgefahr hängen und auch die Höhe des Schadenersatzes wird regelmäßig geringer geleistet, als sie beanspruchen können, und [...]

Dez

11

Lassen Sie sich Schmerzen bezahlen

Artikel zum Verkehrsrecht aus dem Braunschweig Report (18.04.2007) von Fachanwalt Dr. Christian Pfennig: Leider kommt es immer wieder vor, dass bei einem Unfall Personen verletzt oder sogar getötet werden. Sollten Sie oder einer der Fahrzeuginsassen bei einem Verkehrsunfall verletzt werden, so ist es dringend erforderlich umgehend einen Arzt oder die Notfallaufnahme aufzusuchen, damit später ein [...]

Jul

19

Unfallabwicklung – unabhängig und professionell – Teil 1

Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Christian Pfennig in der NB vom 19.07.2009 Nach dem neuen Rechtsdienstleistungsgesetz, das seit dem 1.Juli 2008 in Kraft ist, können u.a. Werkstätten sog. "einfache Rechtsberatung" vornehmen. Ansprüche, die ein Unfallgeschädigter hat, werden dabei, teilweise infolge Unkenntnis, unberücksichtigt gelassen, denn der Werkstattbetrieb verfolgt verständlicherweise primär "seine" Ansprüche des Reparaturschadens. Für alle Tätigkeiten [...]

Mrz

2

Neuigkeiten im Verkehrsrecht 2009

Fachanwalt für Verkehrsrecht Dr. Christian Pfennig aus Braunschweig teilt für das Jahr 2009 (geplante) Änderungen im Verkehrsrecht (Stand Januar 2009) wie folgt mit. Voraussichtlich mit Beginn des 01.02.2009 sollen nachfolgende Änderungen des Bußgeldkataloges in Kraft treten, womit die jemals höchste Erhöhung des Bussgeldkathalogs in Kraft tritt: Die Erhöhung des gesetzlichen Bußgeldrahmens erfolgt auf bis zu [...]