Familienrecht & Erbrecht

Apr

27

Ende des Elternunterhaltes? Nicht für alle!

Nach der Vorstellung der großen Koalition soll mit Inkrafttreten des Angehörigen-Entlastungsgesetzes zum 01.01.2020 eine wesentliche Entlastung von der Sorge, Elternunterhalt zahlen zu müssen vorgenommen werden. Soweit, so gut. Wie häufig bei Gesetzen steckt aber der Teufel im Detail. Zum Einstieg ein kurzer Text aus der neuen Braunschweiger Zeitung vom 25 April 2020 zu diesem Thema, verfasst von Fachanwalt für Familienrecht und Erbrecht Jürgen Wabbel aus Braunschweig.

Jan

25

“Geht die Dschunke unter, ist der Hai zur Stelle.” (Aus Indochina) – Artikel von RA Jürgen Wabbel, Fachanwalt für Erbrecht, in der Neuen Braunschweiger Zeitung vom 26.01.2019

Artikel Neue Braunschweiger Zeitung vom 26.01.2019 Im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), welches das deutsche Erbrecht im Wesentlichen regelt, sucht man den Begriff Erbschleicher vergebens. Dennoch gibt es ihn und umgangssprachlich versteht man darunter eine Person, die auf unmoralische Weise Einfluss auf einen künftigen Erblasser nimmt. Warnzeichen sind gegeben, wenn jemand das Näherverhältnis zum Erblasser sucht und [...]

Jun

1

Der Umgang mit Umgangs- und Sorgerechten

Die Trennung zweier Elternteile führt nicht selten auch zu der Frage, was nun, da der Familienverbund nicht mehr besteht, im Hinblick auf die aus der Beziehung hervorgegangenen Kinder geschehen soll. Oft vergessen die „Erwachsenen“ neben ihren eigenen Sorgen, dass es die Kleinen sind, die unter einer Trennung der Eltern mehr leiden als sie selbst. Dennoch

Read more

Feb

15

Februar 15 , 2010 | Posted by Rechtsanwalt Jürgen Wabbel |

Wer profitiert von guter Steuerklasse?

Wo bleibt eigentlich der Steuervorteil aus der neuen Ehe? Artikel von Rechtsanwältin Annette Stebner, Fachanwältin für Familienrecht in der Neuen Braunschweiger Seit 01.01.2008 wird durch die Unterhaltsrechtsreform die neue Familie gestärkt. Wenn ein Mann wieder heiratet und auch aus dieser Ehe Kinder hervorgehen, dann sind diese Kinder gleichberechtigt mit den minderjährigen Kinder aus erster Ehe. [...]

Dez

18

Dezember 18 , 2009 | Posted by Rechtsanwalt Jürgen Wabbel |

Steuervorteil bei Wiederheirat

Die Wahl einer günstigen Steuerklasse bei einer neuen Heirat kommt nur den Kindern, nicht der Ex-Frau zugute. Artikel aus dem Braunschweig Report von Fachanwältin für Familienrecht Annette Stebner: Verheiratete Paare werden steuerlich entlastet. In der Ehe kann ein Ehegatte die Steuerklasse III wählen. Dies lohnt sich insbesondere, wenn der andere Ehegatte nicht arbeitet, denn nach [...]

Dez

11

Dezember 11 , 2009 | Posted by Rechtsanwalt Jürgen Wabbel |

Der Staat langt zu

Artikel zum Immobilienrecht aus dem Braunschweig Report von Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Lars Kukowski: Auch wer genug Vermögen hat, sollte rechtzeitig an später denken. In Zeiten leerer Kassen muss immer damit gerechnet werden, dass Steuern weiter erhöht und Freibeträge weiter gesenkt werden. Wer sein Vermögen später der eigenen Familie und nicht dem Staat zukommen [...]

Dez

11

Dezember 11 , 2009 | Posted by Rechtsanwalt Jürgen Wabbel |

Unterhalt auch ohne Trauschein

Viele Paare leben auch ohne Trauschein glücklich zusammen und haben gemeinsam Kinder. Doch wenn die Lebensgemeinschaft zerbricht, geraten die Mütter oft in finanzielle Not. Denn der Kindesvater hat nur gegenüber dem Kind eine verwandtschaftliche Beziehung und ist daher ihm gegenüber unterhaltsverpflichtet. Zumindest für die ersten Jahre hat der Gesetzgeber auch die Mütter versorgt. Gemäß § [...]

Feb

21

Februar 21 , 2007 | Posted by Rechtsanwalt Jürgen Wabbel |

Geschlachtet

 Artikel aus dem Braunschweig Report 21.02.07 von Fachanwalt Jürgen Wabbel: Ein alter Spruch lautet: "Die Kuh, die man melken will, soll man nicht schlachten". Bei manchem Rosenkrieg wird jedoch - bisweilen auch aus Unachtsamkeit der Beteiligten - hiergegen verstoßen. Man nehme z.B. den Handwerksmeister, der nach langer Ehezeit verpflichtet ist, Unterhalt zu zahlen. Der mühsam [...]