Allgemein

Apr

27

Ende des Elternunterhaltes? Nicht für alle!

Nach der Vorstellung der großen Koalition soll mit Inkrafttreten des Angehörigen-Entlastungsgesetzes zum 01.01.2020 eine wesentliche Entlastung von der Sorge, Elternunterhalt zahlen zu müssen vorgenommen werden. Soweit, so gut. Wie häufig bei Gesetzen steckt aber der Teufel im Detail. Zum Einstieg ein kurzer Text aus der neuen Braunschweiger Zeitung vom 25 April 2020 zu diesem Thema, verfasst von Fachanwalt für Familienrecht und Erbrecht Jürgen Wabbel aus Braunschweig.

Apr

24

Elternunterhalt droht ? Vorbeugende Maßnahmen

Nach einer Berechnung des statistischen Bundesamtes wird im Jahr 2050 jeder Dritte in Deutschland 60 Jahre oder älter sein. Dies bedeutet nicht zwangsläufig, dass wir auch gesünder sind, so dass mit zunehmendem Alter das Risiko steigt, zum Pflegefall zu werden. Oft reichen die eigenen Mittel älterer Personen (Rente und gesetzliche Pflegeversicherung) nicht aus, um die hohen Kosten im Pflegeheim zu decken…

Mrz

26

Architektenrecht: Wann haftet der planende Architekt für höhere Baukosten?

Die Ermittlung der Baukosten ist eine der zentralen Aufgaben des planenden Architekten. Kommt es zu Baukostenüberschreitungen, stellt sich regelmäßig die Frage, ob der planende Architekt dem Bauherrn zur Zahlung von Schadensersatz verpflichtet ist. Ob dies der Fall ist, bestimmt sich in erster Linie nach dem Vertrag. Entscheidend ist, was die Parteien in Bezug auf die

Read more

Okt

23

Baurecht – Mängelansprüche durchsetzen (Rechtsanwalt Thomas Kindel in der Neuen Braunschweiger vom 26.10.2019)

Nach vertragsgemäßer Fertigstellung eines Bauvorhabens hat der Auftragnehmer einen Anspruch auf Abnahme. Im Zuge der Abnahme ist das Werk durch den Auftraggeber zu prüfen. Zeigen sich hierbei Mängel, muss der Auftraggeber auf diese hinweisen und sich die Ausübung seiner Rechte vorbehalten. Zur Beweisbarkeit ist ein Protokoll zu fertigen und zu unterschreiben. Wenn Mängel vorhanden sind,

Read more

Jan

25

“Geht die Dschunke unter, ist der Hai zur Stelle.” (Aus Indochina) – Artikel von RA Jürgen Wabbel, Fachanwalt für Erbrecht, in der Neuen Braunschweiger Zeitung vom 26.01.2019

Artikel Neue Braunschweiger Zeitung vom 26.01.2019 Im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), welches das deutsche Erbrecht im Wesentlichen regelt, sucht man den Begriff Erbschleicher vergebens. Dennoch gibt es ihn und umgangssprachlich versteht man darunter eine Person, die auf unmoralische Weise Einfluss auf einen künftigen Erblasser nimmt. Warnzeichen sind gegeben, wenn jemand das Näherverhältnis zum Erblasser sucht und [...]

Jun

1

Der Umgang mit Umgangs- und Sorgerechten

Die Trennung zweier Elternteile führt nicht selten auch zu der Frage, was nun, da der Familienverbund nicht mehr besteht, im Hinblick auf die aus der Beziehung hervorgegangenen Kinder geschehen soll. Oft vergessen die „Erwachsenen“ neben ihren eigenen Sorgen, dass es die Kleinen sind, die unter einer Trennung der Eltern mehr leiden als sie selbst. Dennoch

Read more